e v e r y t h i n g i s i l l u m i n a t e d

Welcome

Tagebuch
Madame
Vergangenes
Suchtler

Madame

.chaotisch
.verliebt ♥
.verrückt
.vergeben
more?

Wahnsinn!

Liebesbrief?
Süchtig?
Wahnsinn!
 
Warum können wir uns an die kleinsten
 
Einzelheiten eines Erlebnisses erinnern,
 
aber nicht daran,
 
wie oft wir es ein und
 
derselben Person erzäht haben?
5.10.06 16:04


warum sagt mir denn keiner, was Bach für tolle Musik gemacht hat?

ich hab eine Schallplatte gefunden von ihm und mir angehört, die musik ist einfach... wundertollich <33
gleich eine CD gekauft... 

Jez tanz ich zu Bach mit einem lebkuchen in der hand durchs haus, die musik so laut, dass man sie überall hört... hab das gefühl ich gehöre auch zur musik... bin ich musik?
vielleicht ein kleiner Ton nicht unbedingt auffällig aber auch nicht unwichtig, der dem ganzen einen schönen Klang verleiht...

Für heute bin ich Musik.  

18.10.06 11:37


war Drachensteigen... <3
das hab ich seit ich klein bin nicht mehr gemacht... aber es war toll..
ich hab hier bei meinem papa einen drachen gefunden, einen ganz bunten lenkdrachen... noch von damals, als ich noch hier in österreich gelebt hab, bei meinem pa...

nur ich, der drache, der himmel und wind. viel wind. kalter wind, aber trozdem toll <3

an nichts denken, nur aufpassen, dass mein drache nicht runterfällt, wie ein schmetterling, der keine kraft mehr hat...
das geräusch, wenn der wind versucht, meinen drachen wegzunehmen, ihn mir einfach aus den händen zu reißen und in den himmel schweben lassen.
irgendwie tat er mir ja leid, wie ein schmetterling an einer leine, der flattern versucht zu entwischen...
aber er wirkte trozdem irgendwie fröhlich dabei, mein bunter drache, wie er durch die luft segelte...
kalte hände vom wind, trotz handschuhe.
das erste mal dass ich wieder handschuhe und schal gebraucht hab. endlich.
ich liebe herbst <3
erinnern, wie es war, als ich noch hier gelebt hab. war oft im herbst mit pa drachensteigen, hier ist immer viel wind.

irgendwann.. total durchgefrohren zurück nach hause, wintertee gemacht, hände gewärmt und ans klavier gesetzt. hab 'die fabelhafte welt der amélie' gespielt. von yann tiersen, die musik zum film.
ein wunderbarer film übrigens, absolut sehenswehrt, es geht um die kleinen dinge, die stillen momente im leben. ein mädchen, ihre kleine welt und ihre erste große liebe... unbedingt gucken!

und ich merke, dass ich viel zu selten hier bin, vier mal im jahr ist zu wenig... ich vermisse jez schon die berge, die ruhe hier auf unserem hügel, den wind, der einem entgegenpfeift, sobald man vom geschützen garten auf die straße geht..
aber ich komme hier her zurück... wenn ich endlich abi hab.. der norden ist nichts für mich.. ja ok, hamburg ist schön. das meer, das watt. aber irgendwie... ich brauch berge um mich rum, ich will nach wien, studieren. das ist nich weit weg von unserem haus in den bergen <3

18.10.06 19:16


 

 

 

weg

 

für eine Woche...

DÄNEMARK

zusammen mit meiner süßen Anki-Maus <33
jaja.. wird sicher spaßig werden, so verrückt wie anki und ich sind, fällt uns sicher jede menge schwachsinn ein, den wir machen könnnen.. und ich hoffe es gibt dort baumärkte ;D ich LIEBE nämlich baumärkte. und anki auch.
und sonst.. wird ziemlich gemütlich, wir haben ein wunderschönes ferienhaus in den dünen, direkt am strand. mit whirlpool, sauna und kaminofen im wohnzimmer. den ganzen tag lesen, am strand spazieren gehen, tee trinken... <33 ich freu mich :D

mal sehn, wir werden sicher eine million fotos machen, wie ich uns kenn.. vielleicht kommen ja welche auf den blog hier..

wens interressiert:

da >klick< fahr ich hin <33

 

uh, ich muss los
bis in einer woche *wink*

21.10.06 10:29


Gratis bloggen bei
myblog.de